Hypnotherapie

Hypnotherapie

Wir betrachten die Hypnotherapie als einen Prozess, durch den wir den Menschen helfen, ihre eigenen Assoziationen, Erinnerungen und Lebenspotentiale für die Erreichung ihrer eigenen therapeutischen Ziele nutzbar zu machen. Hypnotische Suggestion kann den Gebrauch von Fähigkeiten und Potentialen erleichtern, die in einem Menschen bereits existieren, aber aufgrund mangelnden Trainings oder Verständnisses ungenutzt oder unterentwickelt bleiben.

Der Hypnotherapeut exploriert sorgfältig die Individualität eines Klienten, um festzustellen, welche Lebenserfahrung, welches Wissen und welche geistigpsychischen Fähigkeiten ihm zur Verfügung stehen, um mit seinem Problem fertig zu werden. Der Therapeut erleichtert ihm dann den Zugang zu Trance-Erfahrungen, in denen der Patient seine ganz persönlichen inneren Reaktionen dazu benutzen kann, seine therapeutischen Ziele zu erreichen (Erickson, M.H. & Rossi, E. in Hypnotherapie: Aufbau – Beispiele – Forschung. Klett-Cotta. Stuttgart, 8. Aufl. 2006).

Anwendungsbereiche:

Die klinische Hypnose und die darauf aufbauende Hypnotherapie, deren Wirksamkeit wissenschaftlicher Überprüfung standhält, wird einerseits als Verfahren zur Behandlung psychischer Leidenszustände und zum Mentaltraining (z.B. im Zuge beruflicher Veränderungen) angewandt.

Andererseits findet diese Methode Verwendung in der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen sowie als Begleitbehandlung bei bestimmten medizinischen Indikationen (z.B. in der Onkologie). Auch bei chronischen Schmerzzuständen kann mit Hilfe hypnotherapeutischer Techniken eine Linderung und Abschwächung erreicht werden. Generell ist sie bei allen körperlichen Erkrankungen zudem eine wirkungsvolle Therapieunterstützung.

Weitere Praxisfelder für die Heilhypnose als Therapieangebot sind:

  • erwünschte Verhaltensänderungen
  • Steigerung des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit
  • Stressabbau und Stressabschirmung
  • Leistungssteigerung (Lernen, berufliche Anforderungen)
  • Verbesserung der Konzentration
  • Behandlung von Schlafstörungen
  • sexuelle Störungen
  • Essstörungen
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Ängste (dazu zählen auch Prüfungsangst, Flugangst und weitere Angstformen)

 

Die Hypnotherapie kann erfolgreich dazu beitragen viele Probleme und Konflikte im täglichen Leben zu erkennen und neue Lösungen zu finden.

© 2012 Psychotherapie-Praxis Widauer-Scherf, 1020 Wien. Webdesign: designtiger.at